Projekte

Hessen

08 2019
Doppelt hält besser!

Professionelle Treppenhaussanierung in Wiesbaden, Platterstraße 1

Mit der Sanierung gleich zweier Treppenhäuser wurde die W. Birk Baudekoration in der Wiesbadener Platterstraße 1 beauftragt. Nächtliches Türen Streichen gehört bei so einem Auftrag mit dazu …
Die Aufgabe:
  • Sanierung zweier Treppenhäuser in Wiesbaden
  • Wände streichen und Decke streichen
  • Malerarbeiten, Lackierarbeiten
  • Geländer streichen, Türen und Zargen streichen
Die Leistung:

2 Treppenhaussanierungen für städtische Immobiliengesellschaft

Von einer städtischen Immobiliengesellschaft in Wiesbaden kam der Auftrag zur Sanierung zweier Treppenhäuser eines Mehrfamilienwohnhauses. In den KW 5/2018 bis KW 6/2018 und in den KW 6/2018 bis KW 8/2018 rückte das W. Birk-Team, aus, um Wände, Decken, Treppengeländer, Türen und Türzargen auf Vordermann zu bringen. Ein klarer Fall für die Treppenhaus-Profis Hans-Jürgen Roth und Ricardo Feller.

Spachteln, Grundieren, Wände streichen, Decke streichen

291 m2 Wandfläche im „Treppenhaus f“ und 252 m2 im „Treppenhaus g“ wurden teilweise gespachtelt, grundiert und mit Dispersionsfarbe in sonnigem Gelb gestrichen. Dann folgten die Arbeiten an jeweils 86 m2 Deckenfläche. Hier empfahl sich der klassische Farbaufbau: farbige Wände – weiße Decke. Beide Farbtöne harmonieren perfekt mit den durchgängig grauen Steinfliesen.

Geländer lackieren, Türen und Zargen streichen

Auch die Metallgeländer entlang der Treppe bedurften einer gründlichen Überarbeitung. Diese wurden geschliffen, gereinigt, grundiert und lackiert. Die größte organisatorische Herausforderung stellten das Streichen der Türen dar: Hier mussten die Abendstunden genutzt werden, während denen die Mieter anwesend waren. Erst dann konnte abgeschliffen, in Teilen gespachtelt, grundiert und lackiert werden. Auch wenn teilweise bis 22:00 gearbeitet wurde – das tolle Ergebnis macht alle Mühen wett. (ds)

„Bei der Sanierung in Mehrfamilienwohnhäusern ist vor allem die Abstimmung mit den Mietern eine Herausforderung. Um die Türen zu streichen, haben wir vorwiegend nach Feierabend gearbeitet.“

Achim Steingass, Firmenleiter W. Birk Baudekoration GmbH

Die Fakten:

  • Auftraggeber: städtische Immobiliengesellschaft Wiesbaden
  • Zwei Treppenhaussanierungen (Wände, Decken, Geländer, Türen)
  • 252 m2 + 291 m2 Wandfläche: Spachteln, Grundieren und Streichen 
  • 86 m2 + 86 m2 Deckenfläche: Spachteln, Grundieren und Streichen 
  • 36 m2 + 44 m2 Treppengeländer: Schleifen, Reinigen, Grundieren und Lackieren
  • Projektdauer: KW 5/2018 – KW 6/2018 und KW 6/2018 – KW 8/2018
  • Projektleiter: Achim Steingass
  • Teamgröße: 2 Mitarbeiter